Verleihung des Karl-Rinner-Preises 2020

Die Verleihung des Karl-Rinner-Preises 2020 an Frau Dr. Corinna Harmening fand am 3. November 2021 im Rahmen einer öffentlichen Festsitzung der Österreichischen Geodätischen Kommission an der TU Wien sowie online statt.

Nach der von Univ. Prof. Dr.-Ing. Hans Neuner gehaltenen Laudatio wurde die Karl Rinner Urkunde durch den Präsidenten der ÖGK Univ. Prof. Dr. Werner Lienhart und dem Vertreter der ZT: Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen/Bundesfachgruppe Vermessungswesen DI Christian Lidl überreicht.

Im Anschluss an die Preisverleihung hielt Dr. Corinna Harmening ihren Festvortrag über ihre ausgezeichnete Publikation: „A spatio-temporal deformation model for laser scanning point clouds“. Die Arbeit wurde im Februar 2020 im Journal of Geodesy veröffentlicht und ist unter https://doi.org/10.1007/s00190-020-01352-0 frei zugänglich.

 Zurück
 Nov. 4, 2021

 Engineering Geodesy
 News
 Women4Geo